• sjsv

Westerngames 2021

Endlich wieder ein „Westerngeschiesse“ in und um Großdobritz. Das sagten die 4 Flintenweiber und 44 Revolverhelden, die nach zwei Jahren Wartezeit den Start bei den 23. Westerngames wagten. Das Wetter war eindeutig zu heiß, die Versorgung mit kühlen Getränken aber toll, der Schießparcours anspruchsvoll gestaltet und genügend Silbertaler vorhanden das fast Alle was abbekommen haben. Die Auswertung des Sheriffs ist unter Ergebnisse zu finden.



von links:

Andreas Töppel und Andreas Finke machten die "Oldstyle"-Wertung unter sich aus, Holm Raab und Jens Vollheim die Wertung "Modern".

49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am Freitag, den 19.11.21 hat das Sächsische Staatsministerium, aufgrund der aktuellen Corona - Entwicklung, die Sächsische Corona-Notverordnung beschlossen. Somit sind alle Freizeiteinrichtungen und S