top of page

06./13.01.2024 Neujahrspokal Wurfscheibe und Kugeldisziplinen

Den Anfang machten am ersten Samstag des Jahres die Wurfscheibenschützen. Bei der 5-Chancen-Tournee sind vor allem die Allrounder gefragt, denn es fliegen alle möglichen Wurfscheiben in verschiedenen Disziplinen umher, welche es zu treffen gilt. Los ging es allerdings mit einem erstklassigen Wettkampffrühstück für alle, bevor die Flinten ausgepackt wurden. Mit einen beachtlichen Teilnehmerfeld von 28 Schützen herrschte auf allen Ständen reges Treiben bis dann gegen 15 Uhr der erste beste Wurfscheibenschütze 2024 feststand. Mit 83 getroffen Scheiben von 105 Möglichen stand, wie soll es auch anders sein, Dr. Torsten Krüger ganz oben, gefolgt von Stephan Krostag mit 81 und Alexander Gornig mit 78 Treffern. (Protokoll unter Ergebnisse)

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Beteiligten! (Foto: S. Fechner)

 


Genau eine Woche später, am 13. Januar, fand der Neujahrspokal in den Kugeldisziplinen statt. Insgesamt 22 Teilnehmer wurden mit Aussicht auf ein schmackhaftes Wettkampffrühstück angelockt und nutzten ihre „Doppelchance“ auf den begehrten Wanderpokal. Ruhige Hände und gute Augen waren gefragt, denn die Schützen mussten 15 Schuss mit einer Kurzwaffe und 15 Schuss mit einer Langwaffe im Liegend-Anschlag absolvieren. Am besten gelang das Holm Raab, der sich mit 271 Ringen von 300 Möglichen den 1. Platz sicherte, gefolgt von Harald Tablack und Berndt Schüller mit jeweils 267 Ringen auf Platz 2 und 3. (Protokoll unter Ergebnisse)

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer!

 

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page